FlexKraft

Einige Vorteile womit sich FlexKraft aus der Masse heraushebt: der modulare Aufbau, die minimierten Ausfallzeiten, und das geschickte Design.

Unsere Gleichrichter leben in einer harten Welt

In vielen Galvanik-Betrieben oder anderen Produktionsstätten herrscht ein rauhes und unfreundliches Klima.
Deshalb müssen unsere Gleichrichter widerstandsfähig, robust und zuverlässig sein, damit sie kontinuierlich mit Höchstleistung betrieben werden können. FlexKraft ist gegen alles gerüstet, von Kurzschlüssen bis hin zu extrem hohen Temperaturbereichen. Die Restwelligkeit ist gering, die Effizienz liegt bei über 90 % und der Leistungsfaktor liegt bei jeder Last bei 93 % und höher. FlexKraft ist mit einzelnem oder doppeltem Ausgang erhältlich und verschafft Ihnen bei der Galvanisierung eine Leistung von bis zu 24.000 Ampere.

Weniger Ausfallzeiten bedeuten geringere Kosten

Der modulare Aufbau unserer Gleichrichter ermöglicht es, bei Ausfall eines Moduls, den Prozess mit reduzierter Leistung weiterlaufen zu lassen. Da der Gleichrichter von vorne bedient wird und vor Ort von einer Elektrofachkraft gewartet werden kann, werden die Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert. Das senkt die potenziell hohen Kosten eines Stillstands und erhöht die Verfügbarkeit Ihrer Anlage.

Kleines Kraftpaket für große Ergebnisse

FlexKraft ist eine gute Wahl, wenn Sie Ihre Kosten senken wollen. Die kompakten, bequemen Einheiten werden von vorne bedient, was eine Menge Zeit spart.

Unsere FlexKraft-Gleichrichter können aufeinander oder nebeneinander aufgestellt werden. Dadurch passen Sie sich ganz leicht an die Gegebenheiten vor Ort an und sorgen für eine optimale Nutzung der zur Verfügung stehenden Fläche. Darüber hinaus sind sie einfach zu installieren und zu warten.


Jeder Gleichrichter besteht aus bis zu zehn Modulen. Natürlich können dabei auch zwei oder mehr Stacks so angeschlossen werden, dass sie höhere Ströme (24 kA) und Spannungen (120 V) ermöglichen.

Der modulare Aufbau ist eine gute Nachricht

Dank des modularen Aufbaus zahlen Sie nur für die Leistung, die Sie tatsächlich benötigen. Und wenn Ihr Energiebedarf später steigt, fügen Sie einfach neue Module hinzu.

Hauptmerkmale
Modularer Aufbau
Kompaktes Design
Weniger Ausfallzeiten
Separate Einstellungen für Ströme und Spannungen
Konzipiert für den 24-Stunden-Betrieb mit maximaler Belastung bei 40 Grad
Erlaubt höhere Ströme (24 kA) und Spannungen (120 V)