Wechselrichter

Wir bieten Wechselrichtersysteme mit einer sehr hohen Effizienzrate für Anlagen, die eine unterbrechungsfreie Wechselspannung erfordern. Sie garantieren höchste Verfügbarkeit der Wechselstromversorgung aus Ihrem Batteriesystem und machen Ihren Betrieb sicher und effektiv. Unser hochwertiges Wechselrichtersystem kann für verschiedene Formen von kritischen Anwendungen eingesetzt werden, wie Energiekraftwerke und Prozessindustrie, für die Stromversorgung von Computern und die Prozesssteuerung.

Unsere Wechselrichter bieten reine Wechselspannung mit geringer Verzerrung und sind in der Lage, nicht-lineare Lasten nach hohem Scheitelfaktor zu verarbeiten. Der hohe Spitzenstrom garantiert eine sichere Versorgung mit Wechselspannung bei Kurzschluss oder Überlast.

Die Verfügbarkeit wird weiter maximiert dank eines statischen Schalters, der bei Ausfall der Gleichstromversorgung oder wenn der Wechselrichter außer Betrieb ist, eine Verbindung zu einer alternativen Wechselstromversorgung schafft.

Der modulare Aufbau unseres Wechselrichtersystems mit parallelen Modulen bietet hohe Verfügbarkeit durch n + 1-Redundanz. Das System macht auch einen Hot-Swap der Module im laufenden Betrieb und eine Erweiterung der Module bei erhöhtem Strombedarf möglich.

Wechselrichtersystem Typ PCI05 0,5 - 4 kVA

Der PCI05 ist ein selbstständiger Wechselrichter, der in einem Wandregal oder einem Unterschrank von 19 Zoll (48 cm) untergebracht wird. Die Reichweiten des PCI05 liegen bei 500 VA bis 4000 VA und sind mit einem integrierten Nebenschluss ausgestattet. Der PCI05 gewährleistet Lastversorgung und Schutz rund um die Uhr.

Technische Daten

Ausgang - 230 V Wechselstrom/50 Hz (Option: 115 V Wechselstrom/60 Hz)

Eingang - 24/48/60/110/125/220 V Gleichstrom

Per LCD angezeigte Meldungen - Status, Alarmmenü, Eingangsspannung, Ausgangsspannung, Ausgangsleistung

Alarmmeldungen - Unterspannung, Überspannung, Erdschluss, Hochtemperatur

Alarmausgang - Potentialfreier Kontakt (schließender/öffnender Kontakt)

Nebenschlussstatus - Potentialfreier Kontakt (schließender/öffnender Kontakt)

Wechselrichtersystem Typ PCI10 4 - 48 kVA

Das PCI10-Wechselrichtersystem ist ein modulares System, bestehend aus einer Steuerung, die das System steuert und überwacht, und einer Nebenschluss-Einheit, die die Last beim Auftreten von Störungen oder Ausfall von ein oder mehreren Wechselrichtermodulen mit einer alternativen Versorgung verbindet.

Das 4 kVA-Wechselrichter-Modul kann für bis zu 12 Einheiten parallel geschaltet werden, was insgesamt eine 48 kVA stabile und sichere Stromversorgung ergibt. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, steigenden Energiebedarf und die Notwendigkeit für Redundanz jederzeit durch Anpassung und Wachstum des Energiesystems aufzufangen, ohne dass Sie die Anlage herunterfahren müssen und dadurch Ausfallzeiten für Ihre Investition verursachen. Nehmen Sie einfach einen Hot-Swap (Austausch bei laufendem Betrieb) zur neuen Einheit vor. Den Rest übernimmt die Steuerung automatisch.

Das PCI10-Wechselrichtersystem ist in einem Schrank untergebracht, in dem sich, außer den Wechselrichtermodulen, auch separate Leitungsschutzschalter für jedes Modul, die Verbindungsanschlüsse für Strom und Signale, und in einigen Fällen auch ein Schalter für den manuellen Betrieb befindet.

Technische Daten

Ausgang - 230 V Wechselstrom/50 Hz

Eingang - 48/60/110/125/220 V Gleichstrom

Per LED angezeigte Meldungen - Status, Alarmmenü, Eingangsspannung, Ausgangsspannung, Ausgangsleistung

Alarmausgang - Zwei programmierbare Relais mit potentialfreien Kontakten

Nebenschlussstatus - Potentialfreier Kontakt (schließender/öffnender Kontakt)

 

Hauptmerkmale
Skalierbar speziell nach den Kundenanforderungen
Automatische und unterbrechungsfreie Schaltung
Echte n + 1-Redundanz durch Einheiten, die sich per Hot-Swap austauschen lassen
Zeit für die elektronische Nebenschlussumschaltung weniger als 8 ms
Echte Lastaufteilung im Parallelbetrieb
Wechselrichter-Schutzmodus
RIP (Reverse Inrush Protection - gegenläufiger Einschaltstromschutz) verhindert, dass defekte Ausgänge von der Lastsammelschiene gespeist werden
Echte Sinusoidausgabe, erzeugt durch einen Mikroprozessor
Einrichtung vor Ort durch den Benutzer über Displays und Schalter
Gleichstrom-Einschaltstrombegrenzung, die Überspannungen auf der Gleichstromversorgung verhindert
Robuste Bauweise für industrielle Umgebungen